Datenschutz

Datenschutzhinweis
Im Folgenden informieren wir Sie gemäß Art. 13 DS-GVO über Art und Weise und die Hintergründe der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die Website https://fwangelshop.de/ (nachfolgend „Website“) und über die Ihnen zustehenden Rechte.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

1. Verantwortlicher

Den Namen und die Anschrift des Verantwortlichen gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO können Sie dem Impressum entnehmen.

2. Browserdaten

Bei jedem Aufruf unserer Website erhebt und speichert der Provider der Website automatisch folgende Daten und Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt:

Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse
Die die letzte Stelle der IP-Adresse wird vor ihrer Speicherung in den Server-Log-Dateien mit Nullen überschrieben, so dass zwar noch eine Providerzugehörigkeit, aber keine Personenzugehörigkeit mehr nachvollzogen werden kann. Diese Daten werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht.
Diese Datenverarbeitung dient dem Zweck und unserem Interesse einer technisch fehlerfreien Darstellung der Website und um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO.

3. Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes „Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“) zu dem Zweck und in unserem Interesse der Darstellung einer interaktiven Karte ein. Durch den Besuch auf unserer Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die Browserdaten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen unter Google-Privacy. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

4. Ihre Betroffenenrechte

Sie haben nach der DS-GVO folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO),
Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO),
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO),
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.